Angebote zu "Frank" (10 Treffer)

Natürlich Nichtraucher - Frank Gigon
2,69 € *
zzgl. 3,99 € Versand
Anbieter: reBuy.de
Stand: 20.09.2019
Zum Angebot
Nichtrauchend! als eBook Download von Frank Goebel
9,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(9,99 € / in stock)

Nichtrauchend!:Ab Sofort! Frank Goebel

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Ab sofort Nichtraucher mit der MET-Klopftherapi...
5,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(5,99 € / in stock)

Ab sofort Nichtraucher mit der MET-Klopftherapie:Klopfen Sie sich rauchfrei! Rainer-Michael Franke

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 05.09.2019
Zum Angebot
Raucherentwöhnung als Hörbuch Download von Heid...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Raucherentwöhnung:Unterstützung auf dem Weg zum Nichtraucher Heidemarie Schlaak/ Frank Beckers

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.09.2019
Zum Angebot
Karbid und Sauerampfer Remastered
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Zu Kriegsende liegt auch die Dresdener Zigarettenfabrik in Schutt und Asche. Obwohl Nichtraucher, blutet Kalle das Herz - schließlich war es seine Arbeitsstätte. Um sie wieder aufzubauen, braucht man vor allem Karbid zum Schweißen. Kalle hat eine Quelle in Wittenberg. Er macht sich auf den Weg dorthin und muß nun - mit sieben Fässern - zurück: per Anhalter. Das Abenteuer läßt sich gut an. Die sympathische Karla nimmt ihn ein Stück in ihrem Fuhrwerk mit. Am liebsten würde er bei ihr bleiben, aber die Pflicht treibt ihn weiter. Daß er zurückkommen wird, ist versprochen. Sein einziges Zahlungsmittel, Zigaretten, nimmt ihm ein LKW-Fahrer für eine kleine Wegstrecke ab. Bis er Dresden erreicht, muß er sich noch vom Verdacht der Plünderei reinwaschen, einen Schiffbruch überstehen, sich eines geschäftstüchtigen US-Offiziers und einer mannstollen Witwe entledigen. Zwei Fässer bringt er glücklich durch - genug für den Neuanfang.

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Erwin Geschonneck - Karbid und Sauerampfer / Ei...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

-> Karbid und Sauerampfer (DDR 1963, 81 min., FSK 16): Zu Kriegsende liegt auch die Dresdener Zigarettenfabrik in Schutt und Asche. Obwohl Nichtraucher, blutet Kalle das Herz - schließlich war es seine Arbeitsstätte. Um sie wieder aufzubauen, braucht man vor allem Karbid zum Schweißen. Kalle hat eine Quelle in Wittenberg. Er macht sich auf den Weg dorthin und muß nun - mit sieben Fässern - zurück: per Anhalter. Das Abenteuer läßt sich gut an. Die sympathische Karla nimmt ihn ein Stück in ihrem Fuhrwerk mit. Am liebsten würde er bei ihr bleiben, aber die Pflicht treibt ihn weiter. Daß er zurückkommen wird, ist versprochen. Sein einziges Zahlungsmittel, Zigaretten, nimmt ihm ein LKW-Fahrer für eine kleine Wegstrecke ab. Bis er Dresden erreicht, muß er sich noch vom Verdacht der Plünderei reinwaschen, einen Schiffbruch überstehen, sich eines geschäftstüchtigen US-Offiziers und einer mannstollen Witwe entledigen. Zwei Fässer bringt er glücklich durch - genug für den Neuanfang. -> Ein Lord am Alexanderplatz (DDR 1967, 107 min., FSK 16): Mit Ende fünfzig will Ewald Honig endlich in seinen wohlverdienten Lebensabend trudeln. Er hat sich nicht tot schuften müssen, ist man als Heiratsschwindler doch ganz anderen ´´beruflichen´´ Prüfungen ausgesetzt gewesen. Zwar hat Ewald nur 3 Mark 50 auf der hohen Kante - im Westen gab es einfach keine Rentenkasse für professionelle Heiratsschwindler - aber für einen Kaffee am Alex wirds schon reichen...und für den Notfall hat man ja auch irgendwann Mal die Bürde der Kinder auf sich genommen... Doch leider lebt die liebe Tochter in Ost-Berlin. Dort führt Ina mittlerweile ihr unmoralisches, aber profitables Spiel mit älteren Herren durch und auch Ewald findet schließlich die Lust am Liebesbetrug wieder. Alles könnte perfekt sein, wenn ihnen nicht die ungarische Kriminalistin Johanna Farkas und der Kriminalpsychologe Dr. Achim Engelhardt auf den Fersen wären...

Anbieter: buecher.de
Stand: 19.09.2019
Zum Angebot
Die Comedy-Falle -
0,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Der militante Nichtraucher Maximilian Thamm (Mathias Schlung) hat es sich zur Aufgabe gemacht, seine Mitmenschen vor dem Zigarettenqualm zu schützen und Raucher zu einem gesünderen Leben zu motivieren - darum hat er die Bürgerinitiative ´Rauchfreie Zonen´ gegründet. Deshalb werden ausgediente Telefonzellen zu Raucherzellen umgerüstet und an verschiedenen Punkten in Gelsenkirchen aufgestellt - auch bei dem Opfer, der 39-jährigen Ulrike P., und zwar präzise vor deren Küchenfenster. Sie und alle anderen Hausbewohner müssen von nun an immer in diesen Zellen rauchen...

Anbieter: Maxdome
Stand: 29.07.2019
Zum Angebot