Angebote zu "Lutschtabletten" (18 Treffer)

Nicotinell Lutschtabletten 1 mg Mint 96 Stück
32,95 €
Angebot
21,49 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 03062013 Nicotinell Lutschtabletten 1 mg Mint 96 Stück Nicotinell Lutschtabletten 1 mg Mint Nicotinell lindert fünf der Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung. Die Nikotin-Ersatztherapie kann so die Chance, Nichtraucher zu werden, verdoppeln. Diskrete Unterstützung bei der Raucherentwöhnung. Mit frischem Minz-Geschmack (zuckerfrei). Wirkt in Minuten, lindert das Rauchverlangen langanhaltend. Bei Anwendung gemäß Gebrauchsinformation. Nicotinell Lutschtabletten sind in zwei Stärken verfügbar: 1 mg und 2 mg. Bei leichter bis mittlerer Nikotin-Abhängigkeit (weniger als 20 Zigaretten pro Tag) ist die 1 mg Lutschtablette vorzuziehen. Die diskrete Hilfe für unterwegs Wenn es um das Thema Nikotin-Ersatztherapie geht, hat sich Nicotinell seit Langem bewährt: Denn Nicotinell hilft dabei, das Rauchverlangen während der Raucherentwöhnung zu lindern. Das Prinzip ist einfach: Immer, wenn Sie den Wunsch verspüren, eine Zigarette zu rauchen, lutschen Sie eine Tablette (bitte beachten Sie die Packungsbeilage). Das besondere Plus: Nicotinell Lutschtabletten sind besonders diskret in der Anwendung - immer und überall. Dabei kommen Nicotinell Lutschtabletten auch für Personen mit Zahnersatz in Frage und stellen ebenso wie Nicotinell Kaugummis eine gute Alternative bei Nikotinpflaster-Unverträglichkeit dar. Die richtige Wirkstärke für den individuellen Bedarf Nicotinell Lutschtabletten sind in zwei Stärken verfügbar: 1 mg und 2 mg. Die entsprechende Dosierung hängt von Ihren früheren Rauchgewohnheiten ab. Nicotinell Lutschtabletten 1 mg werden für Raucher mit leichter bis mittlerer Nikotin-Abhängigkeit empfohlen (weniger als 20 Zigaretten pro Tag). - Bei starker bis sehr starker Abhängigkeit (mehr als 30 Zigaretten pro Tag) ist die 2 mg Lutschtablette vorzuziehen. - Wenn Sie bisher zwischen 20 und 30 Zigaretten pro Tag geraucht haben, ist sowohl die niedrige (1 mg) als auch die hohe (2 mg) Dosierung möglich - abhängig von Ihren individuellen Eigenarten und Vorlieben. Tipps zur Anwendung von Nicotinell Lutschtabletten Bei der Anwendung der Nicotinell Lutschtabletten ist die richtige Lutschtechnik gefragt. Das Prinzip lautet: \´´Lutschen - Parken - Lutschen\´´´´. 1. Lutschen Sie eine Lutschtablette so lange, bis Sie einen kräftigen \´´´´pfeffrigen\´´´´ Geschmack wahrnehmen. 2. Lutschtablette zwischen Wangen und Zahnfleisch \´´´´parken\´´´´, bis der Geschmack schwächer wird. 3. Erneut lutschen, bis sich der kräftige Geschmack entwickelt. Dann wieder pausieren. 4. Diesen Vorgang ungefähr 30 Minuten lang wiederholen, bis sich die Lutschtablette vollständig aufgelöst hat. Die richtige Anwendung von Nicotinell Lutschtabletten ist sehr wichtig, um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen. Achten Sie unbedingt darauf, die genannten Lutschpausen einzulegen. Ansonsten wird mehr Nikotin abgegeben, als über die Mundschleimhaut aufgenommen werden kann, was die Wirksamkeit beeinträchtigt. Wenn Sie ein Kratzen im Hals oder ein Brennen im Magen verspüren, Schluckauf oder Blähungen bekommen, wird ein langsameres Lutschen in der Regel dieses Problem beseitigen. Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die Packungsbeilage. Quelle: GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG´´

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Nicotinell Lutschtabletten 1 mg Mint 36 Stück
14,24 €
Angebot
10,99 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 03061835 Nicotinell Lutschtabletten 1 mg Mint 36 Stück Nicotinell Lutschtabletten 1 mg Mint Nicotinell lindert fünf der Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung. Die Nikotin-Ersatztherapie kann so die Chance, Nichtraucher zu werden, verdoppeln. Diskrete Unterstützung bei der Raucherentwöhnung. Mit frischem Minz-Geschmack (zuckerfrei). Wirkt in Minuten, lindert das Rauchverlangen langanhaltend. Bei Anwendung gemäß Gebrauchsinformation. Nicotinell Lutschtabletten sind in zwei Stärken verfügbar: 1 mg und 2 mg. Bei leichter bis mittlerer Nikotin-Abhängigkeit (weniger als 20 Zigaretten pro Tag) ist die 1 mg Lutschtablette vorzuziehen. Die diskrete Hilfe für unterwegs Wenn es um das Thema Nikotin-Ersatztherapie geht, hat sich Nicotinell seit Langem bewährt: Denn Nicotinell hilft dabei, das Rauchverlangen während der Raucherentwöhnung zu lindern. Das Prinzip ist einfach: Immer, wenn Sie den Wunsch verspüren, eine Zigarette zu rauchen, lutschen Sie eine Tablette (bitte beachten Sie die Packungsbeilage). Das besondere Plus: Nicotinell Lutschtabletten sind besonders diskret in der Anwendung - immer und überall. Dabei kommen Nicotinell Lutschtabletten auch für Personen mit Zahnersatz in Frage und stellen ebenso wie Nicotinell Kaugummis eine gute Alternative bei Nikotinpflaster-Unverträglichkeit dar. Die richtige Wirkstärke für den individuellen Bedarf Nicotinell Lutschtabletten sind in zwei Stärken verfügbar: 1 mg und 2 mg. Die entsprechende Dosierung hängt von Ihren früheren Rauchgewohnheiten ab. Nicotinell Lutschtabletten 1 mg werden für Raucher mit leichter bis mittlerer Nikotin-Abhängigkeit empfohlen (weniger als 20 Zigaretten pro Tag). - Bei starker bis sehr starker Abhängigkeit (mehr als 30 Zigaretten pro Tag) ist die 2 mg Lutschtablette vorzuziehen. - Wenn Sie bisher zwischen 20 und 30 Zigaretten pro Tag geraucht haben, ist sowohl die niedrige (1 mg) als auch die hohe (2 mg) Dosierung möglich - abhängig von Ihren individuellen Eigenarten und Vorlieben. Tipps zur Anwendung von Nicotinell Lutschtabletten Bei der Anwendung der Nicotinell Lutschtabletten ist die richtige Lutschtechnik gefragt. Das Prinzip lautet: \´´Lutschen - Parken - Lutschen\´´´´. 1. Lutschen Sie eine Lutschtablette so lange, bis Sie einen kräftigen \´´´´pfeffrigen\´´´´ Geschmack wahrnehmen. 2. Lutschtablette zwischen Wangen und Zahnfleisch \´´´´parken\´´´´, bis der Geschmack schwächer wird. 3. Erneut lutschen, bis sich der kräftige Geschmack entwickelt. Dann wieder pausieren. 4. Diesen Vorgang ungefähr 30 Minuten lang wiederholen, bis sich die Lutschtablette vollständig aufgelöst hat. Die richtige Anwendung von Nicotinell Lutschtabletten ist sehr wichtig, um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen. Achten Sie unbedingt darauf, die genannten Lutschpausen einzulegen. Ansonsten wird mehr Nikotin abgegeben, als über die Mundschleimhaut aufgenommen werden kann, was die Wirksamkeit beeinträchtigt. Wenn Sie ein Kratzen im Hals oder ein Brennen im Magen verspüren, Schluckauf oder Blähungen bekommen, wird ein langsameres Lutschen in der Regel dieses Problem beseitigen. Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die Packungsbeilage. Quelle: GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG´´

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Nicotinell Lutschtabletten 2 mg Mint 96 Stück
35,94 €
Angebot
24,99 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 07006454 Nicotinell Lutschtabletten 2 mg Mint 96 Stück Nicotinell Lutschtabletten 2 mg Mint Nicotinell lindert fünf Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung. Die Nikotin-Ersatztherapie kann so die Chance, Nichtraucher zu werden, verdoppeln. Diskrete Unterstützung bei der Raucherentwöhnung. Mit frischem Minz-Geschmack (zuckerfrei). Wirkt in Minuten, lindert das Rauchverlangen langanhaltend. Bei Anwendung gemäß Gebrauchsinformation. Geeignet für starke Raucher (mehr als 30 Zigaretten pro Tag) Die diskrete Hilfe für unterwegs Wenn es um das Thema Nikotin-Ersatztherapie geht, hat sich Nicotinell seit Langem bewährt: Denn Nicotinell hilft dabei, das Rauchverlangen während der Raucherentwöhnung zu lindern. Das Prinzip ist einfach: Immer, wenn Sie den Wunsch verspüren, eine Zigarette zu rauchen, lutschen Sie eine Tablette (bitte beachten Sie Packungsbeilage). Das besondere Plus: Nicotinell Lutschtabletten sind besonders diskret in der Anwendung - immer und überall. Dabei kommen Nicotinell Lutschtabletten auch für Personen mit Zahnersatz in Frage und stellen ebenso wie Nicotinell Kaugummis eine gute Alternative bei Nikotinpflaster-Unverträglichkeit dar. Die richtige Wirkstärke für den individuellen Bedarf Nicotinell Lutschtabletten sind in zwei Stärken verfügbar: 1 mg und 2 mg. Die entsprechende Dosierung hängt von Ihren früheren Rauchgewohnheiten ab. - Nicotinell Lutschtabletten 2 mg Mint werden für Raucher mit starker bis sehr starker Nikotin-Abhängigkeit (mehr als 30 Zigaretten pro Tag) empfohlen. Auch, wenn ein früherer Versuch, das Rauchen mit der 1 mg Lutschtablette aufzuhören, misslang, sind Nicotinell Lutschtabletten 2 mg Mint geeignet. Dasselbe gilt, wenn Ihre Entzugssymptome so stark bleiben, dass ein Rückfall droht. - Bei leichter bis mittlerer Abhängigkeit (weniger als 20 Zigaretten pro Tag) ist die 1 mg Lutschtablette vorzuziehen. - Wenn Sie bisher zwischen 20 und 30 Zigaretten pro Tag geraucht haben, ist sowohl die niedrige (1 mg) als auch die hohe (2 mg) Dosierung möglich - abhängig von Ihren individuellen Eigenarten und Vorlieben. Tipps zur Anwendung von Nicotinell Lutschtabletten Bei der Anwendung der Nicotinell Lutschtabletten ist die richtige Lutschtechnik gefragt. Das Prinzip lautet: \´´Lutschen - Parken - Lutschen\´´´´. Und so funktioniert´s: 1. Lutschen Sie eine Lutschtablette so lange, bis Sie einen kräftigen \´´´´pfeffrigen\´´´´ Geschmack wahrnehmen. 2. Lutschtablette zwischen Wangen und Zahnfleisch \´´´´parken\´´´´, bis der Geschmack schwächer wird. 3. Erneut lutschen, bis sich der kräftige Geschmack entwickelt. Dann wieder pausieren. 4. Diesen Vorgang ungefähr 30 Minuten lang wiederholen, bis sich die Lutschtablette vollständig aufgelöst hat. Die richtige Anwendung von Nicotinell Lutschtabletten ist sehr wichtig, um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen. Achten Sie unbedingt darauf, Lutschpausen einzulegen. Ansonsten wird mehr Nikotin abgegeben, als über die Mundschleimhaut aufgenommen werden kann, was die Wirksamkeit beeinträchtigt. Wenn Sie ein Kratzen im Hals oder ein Brennen im Magen verspüren, Schluckauf oder Blähungen bekommen, wird ein langsameres Lutschen in der Regel dieses Problem beseitigen. Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die Packungsbeilage. Quelle: GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG´´

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Nicotinell Lutschtabletten 2 mg Mint 36 Stück
15,48 €
Angebot
13,81 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 07006448 Nicotinell Lutschtabletten 2 mg Mint 36 Stück Nicotinell Lutschtabletten 2 mg Mint Nicotinell lindert fünf Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung. Die Nikotin-Ersatztherapie kann so die Chance, Nichtraucher zu werden, verdoppeln. Diskrete Unterstützung bei der Raucherentwöhnung. Mit frischem Minz-Geschmack (zuckerfrei). Wirkt in Minuten, lindert das Rauchverlangen langanhaltend. Bei Anwendung gemäß Gebrauchsinformation. Geeignet für starke Raucher (mehr als 30 Zigaretten pro Tag) Die diskrete Hilfe für unterwegs Wenn es um das Thema Nikotin-Ersatztherapie geht, hat sich Nicotinell seit Langem bewährt: Denn Nicotinell hilft dabei, das Rauchverlangen während der Raucherentwöhnung zu lindern. Das Prinzip ist einfach: Immer, wenn Sie den Wunsch verspüren, eine Zigarette zu rauchen, lutschen Sie eine Tablette (bitte beachten Sie Packungsbeilage). Das besondere Plus: Nicotinell Lutschtabletten sind besonders diskret in der Anwendung - immer und überall. Dabei kommen Nicotinell Lutschtabletten auch für Personen mit Zahnersatz in Frage und stellen ebenso wie Nicotinell Kaugummis eine gute Alternative bei Nikotinpflaster-Unverträglichkeit dar. Die richtige Wirkstärke für den individuellen Bedarf Nicotinell Lutschtabletten sind in zwei Stärken verfügbar: 1 mg und 2 mg. Die entsprechende Dosierung hängt von Ihren früheren Rauchgewohnheiten ab. - Nicotinell Lutschtabletten 2 mg Mint werden für Raucher mit starker bis sehr starker Nikotin-Abhängigkeit (mehr als 30 Zigaretten pro Tag) empfohlen. Auch, wenn ein früherer Versuch, das Rauchen mit der 1 mg Lutschtablette aufzuhören, misslang, sind Nicotinell Lutschtabletten 2 mg Mint geeignet. Dasselbe gilt, wenn Ihre Entzugssymptome so stark bleiben, dass ein Rückfall droht. - Bei leichter bis mittlerer Abhängigkeit (weniger als 20 Zigaretten pro Tag) ist die 1 mg Lutschtablette vorzuziehen. - Wenn Sie bisher zwischen 20 und 30 Zigaretten pro Tag geraucht haben, ist sowohl die niedrige (1 mg) als auch die hohe (2 mg) Dosierung möglich - abhängig von Ihren individuellen Eigenarten und Vorlieben. Tipps zur Anwendung von Nicotinell Lutschtabletten Bei der Anwendung der Nicotinell Lutschtabletten ist die richtige Lutschtechnik gefragt. Das Prinzip lautet: \´´Lutschen - Parken - Lutschen\´´´´. Und so funktioniert´s: 1. Lutschen Sie eine Lutschtablette so lange, bis Sie einen kräftigen \´´´´pfeffrigen\´´´´ Geschmack wahrnehmen. 2. Lutschtablette zwischen Wangen und Zahnfleisch \´´´´parken\´´´´, bis der Geschmack schwächer wird. 3. Erneut lutschen, bis sich der kräftige Geschmack entwickelt. Dann wieder pausieren. 4. Diesen Vorgang ungefähr 30 Minuten lang wiederholen, bis sich die Lutschtablette vollständig aufgelöst hat. Die richtige Anwendung von Nicotinell Lutschtabletten ist sehr wichtig, um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen. Achten Sie unbedingt darauf, Lutschpausen einzulegen. Ansonsten wird mehr Nikotin abgegeben, als über die Mundschleimhaut aufgenommen werden kann, was die Wirksamkeit beeinträchtigt. Wenn Sie ein Kratzen im Hals oder ein Brennen im Magen verspüren, Schluckauf oder Blähungen bekommen, wird ein langsameres Lutschen in der Regel dieses Problem beseitigen. Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die Packungsbeilage. Quelle: GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG´´

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Sparset Nicotinell Lutschtabletten 1 mg Mint 2 ...
63,36 €
Angebot
42,79 € *
ggf. zzgl. Versand

Sparset Nicotinell Lutschtabletten 1 mg Mint 2 x 96 Stück Nicotinell Lutschtabletten 1 mg Mint Nicotinell lindert fünf der Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung. Die Nikotin-Ersatztherapie kann so die Chance, Nichtraucher zu werden, verdoppeln. Diskrete Unterstützung bei der Raucherentwöhnung. Mit frischem Minz-Geschmack (zuckerfrei). Wirkt in Minuten, lindert das Rauchverlangen langanhaltend. Bei Anwendung gemäß Gebrauchsinformation. Nicotinell Lutschtabletten sind in zwei Stärken verfügbar: 1 mg und 2 mg. Bei leichter bis mittlerer Nikotin-Abhängigkeit (weniger als 20 Zigaretten pro Tag) ist die 1 mg Lutschtablette vorzuziehen. Die diskrete Hilfe für unterwegs Wenn es um das Thema Nikotin-Ersatztherapie geht, hat sich Nicotinell seit Langem bewährt: Denn Nicotinell hilft dabei, das Rauchverlangen während der Raucherentwöhnung zu lindern. Das Prinzip ist einfach: Immer, wenn Sie den Wunsch verspüren, eine Zigarette zu rauchen, lutschen Sie eine Tablette (bitte beachten Sie die Packungsbeilage). Das besondere Plus: Nicotinell Lutschtabletten sind besonders diskret in der Anwendung - immer und überall. Dabei kommen Nicotinell Lutschtabletten auch für Personen mit Zahnersatz in Frage und stellen ebenso wie Nicotinell Kaugummis eine gute Alternative bei Nikotinpflaster-Unverträglichkeit dar. Die richtige Wirkstärke für den individuellen Bedarf Nicotinell Lutschtabletten sind in zwei Stärken verfügbar: 1 mg und 2 mg. Die entsprechende Dosierung hängt von Ihren früheren Rauchgewohnheiten ab. Nicotinell Lutschtabletten 1 mg werden für Raucher mit leichter bis mittlerer Nikotin-Abhängigkeit empfohlen (weniger als 20 Zigaretten pro Tag). - Bei starker bis sehr starker Abhängigkeit (mehr als 30 Zigaretten pro Tag) ist die 2 mg Lutschtablette vorzuziehen. - Wenn Sie bisher zwischen 20 und 30 Zigaretten pro Tag geraucht haben, ist sowohl die niedrige (1 mg) als auch die hohe (2 mg) Dosierung möglich - abhängig von Ihren individuellen Eigenarten und Vorlieben. Tipps zur Anwendung von Nicotinell Lutschtabletten Bei der Anwendung der Nicotinell Lutschtabletten ist die richtige Lutschtechnik gefragt. Das Prinzip lautet: \´´Lutschen - Parken - Lutschen\´´´´. 1. Lutschen Sie eine Lutschtablette so lange, bis Sie einen kräftigen \´´´´pfeffrigen\´´´´ Geschmack wahrnehmen. 2. Lutschtablette zwischen Wangen und Zahnfleisch \´´´´parken\´´´´, bis der Geschmack schwächer wird. 3. Erneut lutschen, bis sich der kräftige Geschmack entwickelt. Dann wieder pausieren. 4. Diesen Vorgang ungefähr 30 Minuten lang wiederholen, bis sich die Lutschtablette vollständig aufgelöst hat. Die richtige Anwendung von Nicotinell Lutschtabletten ist sehr wichtig, um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen. Achten Sie unbedingt darauf, die genannten Lutschpausen einzulegen. Ansonsten wird mehr Nikotin abgegeben, als über die Mundschleimhaut aufgenommen werden kann, was die Wirksamkeit beeinträchtigt. Wenn Sie ein Kratzen im Hals oder ein Brennen im Magen verspüren, Schluckauf oder Blähungen bekommen, wird ein langsameres Lutschen in der Regel dieses Problem beseitigen. Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die Packungsbeilage. Quelle: GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG Eine Lutschtablette sollte so lange gelutscht werden, bis ein kräftiger Geschmack wahrgenommen wird. Die Lutschtablette soll dann zwischen Zahnfleisch und Wange gehalten werden. Wenn der Geschmack nachlässt, soll mit dem Lutschen wieder begonnen werden. Dieser Lutschvorgang wird individuell angepasst und soll bis zur vollständigen Auflösung der Lutschtablette wiederholt werden (ungefähr 30 Minuten). Der gleichzeitige Genuss säurehaltiger Getränke wie Kaffee oder Limonade kann die Resorption des Nicotins durch die Mundschleimhaut vermindern. Daher sollten säurehaltige Getränke für 15 Minuten vor Anwendung der Lutschtablette vermieden werden.´´

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Sparset Nicotinell Lutschtabletten 2 mg Mint 2 ...
70,74 €
Angebot
49,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Sparset Nicotinell Lutschtabletten 2 mg Mint 2 x 96 Stück Nicotinell Lutschtabletten 2 mg Mint Nicotinell lindert fünf Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung. Die Nikotin-Ersatztherapie kann so die Chance, Nichtraucher zu werden, verdoppeln. Diskrete Unterstützung bei der Raucherentwöhnung. Mit frischem Minz-Geschmack (zuckerfrei). Wirkt in Minuten, lindert das Rauchverlangen langanhaltend. Bei Anwendung gemäß Gebrauchsinformation. Geeignet für starke Raucher (mehr als 30 Zigaretten pro Tag) Die diskrete Hilfe für unterwegs Wenn es um das Thema Nikotin-Ersatztherapie geht, hat sich Nicotinell seit Langem bewährt: Denn Nicotinell hilft dabei, das Rauchverlangen während der Raucherentwöhnung zu lindern. Das Prinzip ist einfach: Immer, wenn Sie den Wunsch verspüren, eine Zigarette zu rauchen, lutschen Sie eine Tablette (bitte beachten Sie Packungsbeilage). Das besondere Plus: Nicotinell Lutschtabletten sind besonders diskret in der Anwendung - immer und überall. Dabei kommen Nicotinell Lutschtabletten auch für Personen mit Zahnersatz in Frage und stellen ebenso wie Nicotinell Kaugummis eine gute Alternative bei Nikotinpflaster-Unverträglichkeit dar. Die richtige Wirkstärke für den individuellen Bedarf Nicotinell Lutschtabletten sind in zwei Stärken verfügbar: 1 mg und 2 mg. Die entsprechende Dosierung hängt von Ihren früheren Rauchgewohnheiten ab. - Nicotinell Lutschtabletten 2 mg Mint werden für Raucher mit starker bis sehr starker Nikotin-Abhängigkeit (mehr als 30 Zigaretten pro Tag) empfohlen. Auch, wenn ein früherer Versuch, das Rauchen mit der 1 mg Lutschtablette aufzuhören, misslang, sind Nicotinell Lutschtabletten 2 mg Mint geeignet. Dasselbe gilt, wenn Ihre Entzugssymptome so stark bleiben, dass ein Rückfall droht. - Bei leichter bis mittlerer Abhängigkeit (weniger als 20 Zigaretten pro Tag) ist die 1 mg Lutschtablette vorzuziehen. - Wenn Sie bisher zwischen 20 und 30 Zigaretten pro Tag geraucht haben, ist sowohl die niedrige (1 mg) als auch die hohe (2 mg) Dosierung möglich - abhängig von Ihren individuellen Eigenarten und Vorlieben. Tipps zur Anwendung von Nicotinell Lutschtabletten Bei der Anwendung der Nicotinell Lutschtabletten ist die richtige Lutschtechnik gefragt. Das Prinzip lautet: \´´Lutschen - Parken - Lutschen\´´´´. Und so funktioniert´s: 1. Lutschen Sie eine Lutschtablette so lange, bis Sie einen kräftigen \´´´´pfeffrigen\´´´´ Geschmack wahrnehmen. 2. Lutschtablette zwischen Wangen und Zahnfleisch \´´´´parken\´´´´, bis der Geschmack schwächer wird. 3. Erneut lutschen, bis sich der kräftige Geschmack entwickelt. Dann wieder pausieren. 4. Diesen Vorgang ungefähr 30 Minuten lang wiederholen, bis sich die Lutschtablette vollständig aufgelöst hat. Die richtige Anwendung von Nicotinell Lutschtabletten ist sehr wichtig, um den größtmöglichen Nutzen zu erzielen. Achten Sie unbedingt darauf, Lutschpausen einzulegen. Ansonsten wird mehr Nikotin abgegeben, als über die Mundschleimhaut aufgenommen werden kann, was die Wirksamkeit beeinträchtigt. Wenn Sie ein Kratzen im Hals oder ein Brennen im Magen verspüren, Schluckauf oder Blähungen bekommen, wird ein langsameres Lutschen in der Regel dieses Problem beseitigen. Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die Packungsbeilage. Quelle: GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG´´

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Nicotinell 96 Kaugummis Tropenfrucht 4 mg
35,70 €
Angebot
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 09916717 Nicotinell 96 Kaugummis Tropenfrucht 4 mg Nicotinell Kaugummi 4 mg Tropenfrucht Nicotinell lindert fünf der Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung. Die Nikotin-Ersatztherapie kann so die Chance, Nichtraucher zu werden, verdoppeln. Mit Tropenfrucht-Geschmack (zuckerfrei). Praktisch für unterwegs. Bei einer starken bis sehr starken Nikotin-Abhängigkeit (mehr als 30 Zigaretten pro Tag) ist die hohe Dosierung von 4 mg vorzuziehen. Für die schrittweise Raucherentwöhnung und den sofortigen Rauchstopp geeignet Linderung des Rauchverlangens für unterwegs Wenn es um das Thema Nikotin-Ersatztherapie geht, hat sich Nicotinell seit Langem bewährt: Denn Nicotinell hilft dabei, das Rauchverlangen während der Raucherentwöhnung zu lindern. Bei akutem Rauchverlangen führt das Kaugummi dem Körper Nikotin zu, sodass der Verzicht auf eine Zigarette leichter fällt. Dabei eignet sich Nicotinell Kaugummi sowohl für die schrittweise Entwöhnung als auch für den sofortigen Rauchstopp. Raucher, die zurzeit nicht in der Lage sind, sofort mit dem Rauchen vollständig aufzuhören, können Nicotinell Kaugummi zunächst zur Verringerung ihres Zigarettenkonsums (Rauchreduktion) verwenden, um auf diesem Weg den Rauchausstieg zu erreichen. Das besondere Plus: Das Nicotinell Kaugummi mit Calciumcarbonat (Cool Mint und Tropenfrucht) kann durch den Zahnweiß-Effekt für weißere Zähne sorgen. Gut zu wissen: Nicotinell Kaugummi 4 mg ist auch mit erfrischendem Minz-Geschmack (Cool Mint) erhältlich. Doasierung Grundsätzlich gilt: Kauen Sie jeweils ein Nicotinell Kaugummi, wenn Sie den Wunsch verspüren, zu rauchen. - Im Allgemeinen sollte alle 1-2 Stunden 1 Kaugummi gekaut werden. - Normalerweise sind 8-12 Stück pro Tag ausreichend. - Falls Sie immer noch den Drang zum Rauchen verspüren, können Sie weitere Kaugummis kauen. - Überschreiten Sie jedoch nicht eine Anzahl der Nicotinell 4 mg Kaugummis von 15 Stück pro Tag. Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die Packungsbeilage. Die richtige Kautechnik Die optimale Wirkung von Nicotinell Kaugummi entfaltet sich mit der richtigen Kautechnik. Und so funktioniert´s: 1. Kaugummi langsam kauen, bis ein kräftiger Geschmack einsetzt. 2. Pause einlegen: Kaugummi zwischen Wange und Zahnfleisch \´´parken\´´´´, bis der Geschmack schwächer wird. 3. Erneut kauen, bis der kräftige Geschmack einsetzt - dann wieder pausieren. 4. Kaugummi auf diese Weise ca. 30 Minuten lang kauen. Bitte legen Sie unbedingt die genannten Kaupausen ein, da andernfalls mehr Nikotin abgegeben wird, als über die Mundschleimhaut aufgenommen werden kann. Dies kann die Wirksamkeit beeinträchtigen. Quelle: GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG´´

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Nicotinell Spearmint 2 mg 96 Kaugummis
33,35 €
Angebot
23,45 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 11100271 Nicotinell Spearmint 2 mg 96 Kaugummis Nicotinell Kaugummi 2 mg Spearmint (beliebter Spearmint-Geschmack) Nicotinell lindert fünf der Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung. Die Nikotin-Ersatztherapie kann so die Chance, Nichtraucher zu werden, verdoppeln. Nicotinell Kaugummi ist in zwei Stärken verfügbar: 2 mg und 4 mg. Bei einer leichten bis mittleren Nikotin-Abhängigkeit (weniger als 20 Zigaretten pro Tag) ist die niedrige Dosierung von 2 mg vorzuziehen. Für die schrittweise Raucherentwöhnung und den sofortigen Rauchstopp geeignet. Praktisch für unterwegs. Kombinationstherapie: Sie können Nicotinell Kaugummi 2 mg mit den Nicotinell 24-Stunden-Pflaster bei sofortigem Rauchstopp kombinieren. Linderung des Rauchverlangens für unterwegs Wenn es um das Thema Nikotin-Ersatztherapie geht, hat sich Nicotinell seit Langem bewährt: Denn Nicotinell hilft dabei, das Rauchverlangen während der Raucherentwöhnung zu lindern. Bei akutem Rauchverlangen führt das Kaugummi dem Körper Nikotin zu, sodass der Verzicht auf eine Zigarette leichter fällt. Dabei eignet sich Nicotinell Kaugummi sowohl für die schrittweise Entwöhnung als auch für den sofortigen Rauchstopp. Raucher, die zurzeit nicht in der Lage sind, sofort mit dem Rauchen vollständig aufzuhören, können Nicotinell Kaugummi zunächst zur Verringerung ihres Zigarettenkonsums (Rauchreduktion) verwenden, um auf diesem Weg den Rauchausstieg zu erreichen. Gut zu wissen: Nicotinell Kaugummi 2 mg ist auch mit erfrischendem Cool Mint Geschmack erhältlich. Durch den Zahnweiß-Effekt kann das Nicotinell Kaugummi mit Calciumcarbonat (Cool Mint und Tropenfrucht) für weißere Zähne sorgen. Die richtige Wirkstärke für den individuellen Bedarf Nicotinell Kaugummi ist in zwei Stärken verfügbar: 2 mg und 4 mg. Die entsprechende Dosierung hängt von Ihren bisherigen Rauchgewohnheiten ab. Bei einer leichten bis mittleren Abhängigkeit (weniger als 20 Zigaretten pro Tag) ist die niedrige Dosierung (2 mg Kaugummi) vorzuziehen. Bei einer starken bis sehr starken Abhängigkeit (mehr als 30 Zigaretten pro Tag) ist die hohe Dosierung vorzuziehen (Nicotinell Kaugummi 4 mg, in den Geschmacksrichtungen Cool Mint und Tropenfrucht). Wenn Sie bisher 20 bis 30 Zigaretten pro Tag geraucht haben, ist die niedrige oder hohe Dosierung geeignet - abhängig von Ihren individuellen Eigenarten und Vorlieben. Dosierung Grundsätzlich gilt: Kauen Sie jeweils ein Nicotinell Kaugummi, wenn Sie den Wunsch verspüren, zu rauchen. br> - Im Allgemeinen sollte alle 1-2 Stunden 1 Kaugummi gekaut werden. - Normalerweise sind 8-12 Stück pro Tag ausreichend. - Falls Sie immer noch den Drang zum Rauchen verspüren, können Sie weitere Kaugummis kauen. - Überschreiten Sie jedoch nicht eine Anzahl der Nicotinell 2 mg Kaugummis von 25 Stück pro Tag. Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die Packungsbeilage. Die richtige Kautechnik Die optimale Wirkung von Nicotinell Kaugummi entfaltet sich mit der richtigen Kautechnik. Und so funktioniert´s: 1. Kaugummi langsam kauen, bis ein kräftiger Geschmack einsetzt. 2. Pause einlegen: Kaugummi zwischen Wange und Zahnfleisch \´´parken\´´´´, bis der Geschmack schwächer wird. 3. Erneut kauen, bis der kräftige Geschmack einsetzt - dann wieder pausieren. 4. Kaugummi auf diese Weise ca. 30 Minuten lang kauen. Bitte legen Sie unbedingt die genannten Kaupausen ein, da andernfalls mehr Nikotin abgegeben wird, als über die Mundschleimhaut aufgenommen werden kann. Dies kann die Wirksamkeit beeinträchtigen. Extra-Tipp für den erfolgreichen Rauchstopp: Kombinationstherapie War eine Monotherapie bislang erfolglos oder nicht ausreichend, bietet sich die Kombinationstherapie an: Dabei wird das Nicotinell Kaugummi 2 mg zusätzlich zum Nicotinell 24-Stunden-Pflaster bei sofortigem Rauchstopp angewendet. Die maximale Tagesdosis von insgesamt 64 mg (Pflaster + Kaugummi) darf nicht überschritten werden. - Das Nicotinell 24-Stunden-Pflaster sorgt für einen konstanten Nikotinspiegel - Nicotinell Kaugummi 2 mg kann beim Auftreten von zusätzlichen Rauchverlangen bei Bedarf angewendet werden Quelle: GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG´´

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Nicotinell Kaugummi 2 mg Cool Mint 24 Kaugummis
9,73 €
Angebot
8,18 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 06580346 Nicotinell Kaugummi 2 mg Cool Mint 24 Kaugummis Nicotinell Kaugummi 2 mg Cool Mint (Minz-Geschmack) Nicotinell lindert fünf der Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung. Die Nikotin-Ersatztherapie kann so die Chance, Nichtraucher zu werden, verdoppeln. Nicotinell Kaugummi ist in zwei Stärken verfügbar: 2 mg & 4 mg. Bei einer leichten bis mittleren Nikotin-Abhängigkeit (weniger als 20 Zigaretten pro Tag) ist die niedrige Dosierung von 2 mg vorzuziehen. Für die schrittweise Raucherentwöhnung und den sofortigen Rauchstopp geeignet. Kombinationstherapie: Sie können Nicotinell Kaugummi 2 mg mit den Nicotinell 24-Stunden-Pflaster bei sofortigem Rauchstopp kombinieren. Linderung des Rauchverlangens für unterwegs Wenn es um das Thema Nikotin-Ersatztherapie geht, hat sich Nicotinell seit Langem bewährt: Denn Nicotinell hilft dabei, das Rauchverlangen während der Raucherentwöhnung zu lindern. Bei akutem Rauchverlangen führt das Kaugummi dem Körper Nikotin zu, sodass der Verzicht auf eine Zigarette leichter fällt. Dabei eignet sich Nicotinell Kaugummi sowohl für die schrittweise Entwöhnung als auch für den sofortigen Rauchstopp. Raucher, die zurzeit nicht in der Lage sind, sofort mit dem Rauchen vollständig aufzuhören, können Nicotinell Kaugummi zunächst zur Verringerung ihres Zigarettenkonsums (Rauchreduktion) verwenden, um auf diesem Weg den Rauchausstieg zu erreichen. Das besondere Plus: Das Nicotinell Kaugummi mit Calciumcarbonat (Cool Mint und Tropenfrucht) kann durch den Zahnweiß-Effekt für weißere Zähne sorgen. Gut zu wissen: Nicotinell Kaugummi 2 mg ist auch mit Spearmint-Geschmack erhältlich. Die richtige Wirkstärke für den individuellen Bedarf Nicotinell Kaugummi ist in zwei Stärken verfügbar: 2 mg und 4 mg. Die entsprechende Dosierung hängt von Ihren bisherigen Rauchgewohnheiten ab. Bei einer leichten bis mittleren Abhängigkeit (weniger als 20 Zigaretten pro Tag) ist die niedrige Dosierung (2 mg Kaugummi) vorzuziehen. Bei einer starken bis sehr starken Abhängigkeit (mehr als 30 Zigaretten pro Tag) ist die hohe Dosierung vorzuziehen (Nicotinell Kaugummi 4 mg, in den Geschmacksrichtungen Cool Mint und Tropenfrucht). Wenn Sie bisher 20 bis 30 Zigaretten pro Tag geraucht haben, ist die niedrige oder hohe Dosierung geeignet - abhängig von Ihren individuellen Eigenarten und Vorlieben. Dosierung Grundsätzlich gilt: Kauen Sie jeweils ein Nicotinell Kaugummi, wenn Sie den Wunsch verspüren, zu rauchen. - Im Allgemeinen sollte alle 1-2 Stunden 1 Kaugummi gekaut werden. - Normalerweise sind 8-12 Stück pro Tag ausreichend. - Falls Sie immer noch den Drang zum Rauchen verspüren, können Sie weitere Kaugummis kauen. - Überschreiten Sie jedoch nicht eine Anzahl der Nicotinell 2 mg Kaugummis von 25 Stück pro Tag. Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die Packungsbeilage. Die richtige Kautechnik Die optimale Wirkung von Nicotinell Kaugummi entfaltet sich mit der richtigen Kautechnik. Und so funktioniert´s: 1. Kaugummi langsam kauen, bis ein kräftiger Geschmack einsetzt. 2. Pause einlegen: Kaugummi zwischen Wange und Zahnfleisch \´´parken\´´´´, bis der Geschmack schwächer wird. 3. Erneut kauen, bis der kräftige Geschmack einsetzt - dann wieder pausieren. 4. Kaugummi auf diese Weise ca. 30 Minuten lang kauen. Bitte legen Sie unbedingt die genannten Kaupausen ein, da andernfalls mehr Nikotin abgegeben wird, als über die Mundschleimhaut aufgenommen werden kann. Dies kann die Wirksamkeit beeinträchtigen. Extra-Tipp für den erfolgreichen Rauchstopp: Kombinationstherapie War eine Monotherapie bislang erfolglos oder nicht ausreichend, bietet sich die Kombinationstherapie an: Dabei wird das Nicotinell Kaugummi 2 mg zusätzlich zum Nicotinell 24-Stunden-Pflaster bei sofortigem Rauchstopp angewendet. Die maximale Tagesdosis von insgesamt 64 mg (Pflaster + Kaugummi) darf nicht überschritten werden. - Das Nicotinell 24-Stunden-Pflaster sorgt für einen konstanten Nikotinspiegel - Nicotinell Kaugummi 2mg kann beim Auftreten von zusätzlichen Rauchverlangen bei Bedarf angewendet werden Wichtig: Bei dieser Kombinationstherapie ist es notwendig, dass Sie vollständig auf das Rauchen verzichten. Bitte beachten Sie die Gebrauchsinformationen. Quelle: GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG´´

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Nicotinell 4 mg Kaugummi Cool Mint 96 Stück
35,70 €
Angebot
23,99 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 06580375 Nicotinell 4 mg Kaugummi Cool Mint 96 Stück Nicotinell Kaugummi 4 mg Cool Mint Nicotinell lindert fünf der Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung. Die Nikotin-Ersatztherapie kann so die Chance, Nichtraucher zu werden, verdoppeln. Erfrischender Minz-Geschmack (zuckerfrei). Praktisch für unterwegs. Nicotinell Kaugummi ist in zwei Stärken verfügbar: 2 mg und 4 mg. Bei einer starken bis sehr starken Nikotin-Abhängigkeit (mehr als 30 Zigaretten pro Tag) ist die hohe Dosierung von 4 mg vorzuziehen. Für die schrittweise Raucherentwöhnung und den sofortigen Rauchstopp geeignet Linderung des Rauchverlangens für unterwegs Wenn es um das Thema Nikotin-Ersatztherapie geht, hat sich Nicotinell seit Langem bewährt: Denn Nicotinell hilft dabei, das Rauchverlangen während der Raucherentwöhnung zu lindern. Bei akutem Rauchverlangen führt das Kaugummi dem Körper Nikotin zu, sodass der Verzicht auf eine Zigarette leichter fällt. Dabei eignet sich Nicotinell Kaugummi sowohl für die schrittweise Entwöhnung als auch für den sofortigen Rauchstopp. Raucher, die zurzeit nicht in der Lage sind, sofort mit dem Rauchen vollständig aufzuhören, können Nicotinell Kaugummi zunächst zur Verringerung ihres Zigarettenkonsums (Rauchreduktion) verwenden, um auf diesem Weg den Rauchausstieg zu erreichen. Gut zu wissen: Nicotinell Kaugummi 4 mg ist auch mit Tropenfrucht-Geschmack erhältlich. Die richtige Wirkstärke für den individuellen Bedarf Nicotinell Kaugummi ist in zwei Stärken verfügbar: 2 mg und 4 mg. Die entsprechende Dosierung hängt von Ihren bisherigen Rauchgewohnheiten ab. Bei einer starken bis sehr starken Nikotin-Abhängigkeit (mehr als 30 Zigaretten pro Tag) ist die hohe Dosierung vorzuziehen (4 mg Kaugummi). Dasselbe gilt, wenn ein früherer Versuch misslang, das Rauchen mit Nicotinell 2 mg Kaugummi zu beenden oder wenn Ihre Entzugssymptome so stark anhalten, dass ein Rückfall droht. Bei einer leichten bis mittleren Abhängigkeit (weniger als 20 Zigaretten pro Tag) ist die niedrige Dosierung (2 mg Kaugummi) vorzuziehen. Wenn Sie bisher 20 bis 30 Zigaretten pro Tag geraucht haben, ist die niedrige oder hohe Dosierung geeignet - abhängig von Ihren individuellen Eigenarten und Vorlieben. Dosierung Grundsätzlich gilt: Kauen Sie jeweils ein Nicotinell Kaugummi, wenn Sie den Wunsch verspüren, zu rauchen. - Im Allgemeinen sollte alle 1-2 Stunden 1 Kaugummi gekaut werden. - Normalerweise sind 8-12 Stück pro Tag ausreichend. - Falls Sie immer noch den Drang zum Rauchen verspüren, können Sie weitere Kaugummis kauen. - Überschreiten Sie jedoch nicht eine Anzahl der Nicotinell 4 mg Kaugummis von 15 Stück pro Tag. Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die Packungsbeilage. Die richtige Kautechnik Die optimale Wirkung von Nicotinell Kaugummi entfaltet sich mit der richtigen Kautechnik. Und so funktioniert´s: 1. Kaugummi langsam kauen, bis ein kräftiger Geschmack einsetzt. 2. Pause einlegen: Kaugummi zwischen Wange und Zahnfleisch \´´parken\´´´´, bis der Geschmack schwächer wird. 3. Erneut kauen, bis der kräftige Geschmack einsetzt - dann wieder pausieren. 4. Kaugummi auf diese Weise ca. 30 Minuten lang kauen. Bitte legen Sie unbedingt die genannten Kaupausen ein, da andernfalls mehr Nikotin abgegeben wird, als über die Mundschleimhaut aufgenommen werden kann. Dies kann die Wirksamkeit beeinträchtigen. Quelle: GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG´´

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot