Angebote zu "Pflaster" (48 Treffer)

Nicotinell 21 mg 24-Stunden-Pflaster 14 Pflaster
49,12 €
Angebot
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 03764577 Nicotinell 21 mg 24-Stunden-Pflaster 14 Pflaster Nicotinell 21 mg / 24-Stunden-Nikotinpflaster Nicotinell lindert fünf der Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung. Die Nikotin-Ersatztherapie kann so die Chance, Nichtraucher zu werden, verdoppeln. Das Nicotinell Nikotinpflaster mit der Steady-Flow Technologie hilft, das Rauchverlangen für 24 Stunden zu lindern und kann das typische morgendliche Verlangen nach einer Zigarette reduzieren. Pflasterstärke Stark (1) eignet sich für Personen mit höherem Zigaretten-Konsum (mehr als 20 Zigaretten pro Tag), im weiteren Verlauf der Behandlung wird auf die Pflasterstärke Mittel (2) und schließlich auf Pflasterstärke Leicht (3) reduziert. Bitte beachten Sie die Gebrauchsinformationen. Kombinationstherapie: Bei plötzlichem Rauchverlangen können Sie zusätzlich zu Nicotinell 24-Stunden-Pflaster auch Nicotinell Kaugummi 2 mg bei sofortigem Rauchstopp anwenden. 1 transdermales Pflaster enthält 52,5 mg Nikotin. Die durchschnittliche Wirkstoff-Freigabe auf der Haut beträgt 21 mg über 24 Stunden. Linderung des Raucherverlangens rund um die Uhr Das Nicotinell 24-Stunden-Pflaster eignet sich ideal als Entwöhnungs-Hilfe für regelmäßige Raucher. Denn das 24-Stunden-Pflaster sorgt für eine kontinuierliche Nikotinzufuhr und lindert so das Rauchverlangen rund um die Uhr - auch nachts. Fünf der Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung werden gelindert: - Rauchverlangen - Innere Unruhe - Gesteigerter Appetit - Reizbarkeit - Konzentrationsprobleme Damit erhöhen sich die Chancen auf einen erfolgreichen Rauchstopp deutlich. Ein besonderes Plus ist auch die diskrete Anwendung: Das Pflaster muss nur einmal täglich gewechselt werden. Wichtiger Hinweis: Das Nicotinell 24-Stunden-Pflaster ist nur für den sofortigen Rauchstopp geeignet. Während der Therapie ist das Rauchen vollständig einzustellen. Die Pflastertherapie für den individuellen Bedarf Die durchschnittliche Dauer der Pflastertherapie mit Nicotinell 24-Stunden-Pflaster beträgt 9-12 Wochen. Nach und nach wird die Wirkstärke des Pflasters und damit auch der Nikotinspiegel im Blut reduziert, bis die vollständige Entwöhnung geschafft ist. Damit ergeben sich unterschiedliche Therapieschemata für starke bzw. mittelstarke/leichte Raucher. Therapieschema für mittelstarke/leichte Raucher - wenn der bisherige tägliche Zigarettenkonsum weniger als 20 Zigaretten betragen hat: - Beginnen mit Pflasterstärke 2 (mittel) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen - Fortsetzen mit Pflasterstärke 2 (mittel) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen - Ausklingen mit der Pflasterstärke 3 (leicht) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen Therapieschema für starke Raucher - wenn der bisherige tägliche Zigarettenkonsum mehr als 20 Zigaretten betragen hat: - Beginnen mit der vorliegenden Pflasterstärke 1 (stark) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen - Fortsetzen mit Pflasterstärke 2 (mittel) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen - Ausklingen mit der Pflasterstärke 3 (leicht) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen Tipps zur Anwendung von Nicotinell 24-Stunden-Pflaster - Kleben Sie täglich 1 Pflaster für 24 Stunden auf (möglichst morgens nach dem Aufstehen und nach dem Duschen) - Kleben Sie das Pflaster nach dem Entfernen der Schutzfolie auf eine gesunde, unbehaarte trockene und saubere (keine Lotion, Alkohol oder Salbenreste usw.) Hautstelle, bevorzugt an der Innen- oder Außenseite des Oberarms - Drücken Sie das Pflaster für ca. 10-20 Sekunden an und streichen Sie die Kanten des Nikotinpflasters nach außen, um einen guten Halt zu gewährleisten - Wechseln Sie die Aufklebestelle täglich - neben dem Oberarm eignen sich z. B. auch der Schulterbereich oder die obere Hüfte - Tragen Sie niemals zwei Pflaster gleichzeitig Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die Packungsbeilage. Extra-Tipp für den erfolgreichen Rauchstopp: Kombinationstherapie Wenn Sie mit der alleinigen Pflastertherapie (Monotherapie) keinen Erfolg hatten oder wenn unter der Monotherapie akutes, unkontrollierbares Rauchverlangen auftritt, können Sie zusätzlich zu Nicotinell 24-Stunden-Pflaster auch Nicotinell Kaugummi 2 mg anwenden. Die maximale Tagesdosis von insgesamt 64 mg (Nikotinpflaster + Nikotin-Kaugummi) darf nicht überschritten werden. - Das Nicotinell 24-Stunden-Pflaster sorgt für einen konstanten Nikotinspiegel - Nicotinell Kaugummi 2 mg kann beim Auftreten von zusätzlichen Rauchverlangen bei Bedarf angewendet werden Auch bei dieser Kombinationstherapie ist es notwendig, dass Sie vollständig auf

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Nicotinell 21 mg 24-Stunden-Pflaster 7 Pflaster
27,70 €
Angebot
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 03764560 Nicotinell 21 mg 24-Stunden-Pflaster 7 Pflaster Nicotinell 21 mg / 24-Stunden-Nikotinpflaster Nicotinell lindert fünf der Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung. Die Nikotin-Ersatztherapie kann so die Chance, Nichtraucher zu werden, verdoppeln. Das Nicotinell Nikotinpflaster mit der Steady-Flow Technologie hilft, das Rauchverlangen für 24 Stunden zu lindern und kann das typische morgendliche Verlangen nach einer Zigarette reduzieren. Pflasterstärke Stark (1) eignet sich für Personen mit höherem Zigaretten-Konsum (mehr als 20 Zigaretten pro Tag), im weiteren Verlauf der Behandlung wird auf die Pflasterstärke Mittel (2) und schließlich auf Pflasterstärke Leicht (3) reduziert. Bitte beachten Sie die Gebrauchsinformationen. Kombinationstherapie: Bei plötzlichem Rauchverlangen können Sie zusätzlich zu Nicotinell 24-Stunden-Pflaster auch Nicotinell Kaugummi 2 mg bei sofortigem Rauchstopp anwenden. 1 transdermales Pflaster enthält 52,5 mg Nikotin. Die durchschnittliche Wirkstoff-Freigabe auf der Haut beträgt 21 mg über 24 Stunden. Linderung des Raucherverlangens rund um die Uhr Das Nicotinell 24-Stunden-Pflaster eignet sich ideal als Entwöhnungs-Hilfe für regelmäßige Raucher. Denn das 24-Stunden-Pflaster sorgt für eine kontinuierliche Nikotinzufuhr und lindert so das Rauchverlangen rund um die Uhr - auch nachts. Fünf der Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung werden gelindert: - Rauchverlangen - Innere Unruhe - Gesteigerter Appetit - Reizbarkeit - Konzentrationsprobleme Damit erhöhen sich die Chancen auf einen erfolgreichen Rauchstopp deutlich. Ein besonderes Plus ist auch die diskrete Anwendung: Das Pflaster muss nur einmal täglich gewechselt werden. Wichtiger Hinweis: Das Nicotinell 24-Stunden-Pflaster ist nur für den sofortigen Rauchstopp geeignet. Während der Therapie ist das Rauchen vollständig einzustellen. Die Pflastertherapie für den individuellen Bedarf Die durchschnittliche Dauer der Pflastertherapie mit Nicotinell 24-Stunden-Pflaster beträgt 9-12 Wochen. Nach und nach wird die Wirkstärke des Pflasters und damit auch der Nikotinspiegel im Blut reduziert, bis die vollständige Entwöhnung geschafft ist. Damit ergeben sich unterschiedliche Therapieschemata für starke bzw. mittelstarke/leichte Raucher. Therapieschema für mittelstarke/leichte Raucher - wenn der bisherige tägliche Zigarettenkonsum weniger als 20 Zigaretten betragen hat: - Beginnen mit Pflasterstärke 2 (mittel) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen - Fortsetzen mit Pflasterstärke 2 (mittel) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen - Ausklingen mit der Pflasterstärke 3 (leicht) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen Therapieschema für starke Raucher - wenn der bisherige tägliche Zigarettenkonsum mehr als 20 Zigaretten betragen hat: - Beginnen mit der vorliegenden Pflasterstärke 1 (stark) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen - Fortsetzen mit Pflasterstärke 2 (mittel) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen - Ausklingen mit der Pflasterstärke 3 (leicht) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen Tipps zur Anwendung von Nicotinell 24-Stunden-Pflaster - Kleben Sie täglich 1 Pflaster für 24 Stunden auf (möglichst morgens nach dem Aufstehen und nach dem Duschen) - Kleben Sie das Pflaster nach dem Entfernen der Schutzfolie auf eine gesunde, unbehaarte trockene und saubere (keine Lotion, Alkohol oder Salbenreste usw.) Hautstelle, bevorzugt an der Innen- oder Außenseite des Oberarms - Drücken Sie das Pflaster für ca. 10-20 Sekunden an und streichen Sie die Kanten des Nikotinpflasters nach außen, um einen guten Halt zu gewährleisten - Wechseln Sie die Aufklebestelle täglich - neben dem Oberarm eignen sich z. B. auch der Schulterbereich oder die obere Hüfte - Tragen Sie niemals zwei Pflaster gleichzeitig Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die Packungsbeilage. Extra-Tipp für den erfolgreichen Rauchstopp: Kombinationstherapie Wenn Sie mit der alleinigen Pflastertherapie (Monotherapie) keinen Erfolg hatten oder wenn unter der Monotherapie akutes, unkontrollierbares Rauchverlangen auftritt, können Sie zusätzlich zu Nicotinell 24-Stunden-Pflaster auch Nicotinell Kaugummi 2 mg anwenden. Die maximale Tagesdosis von insgesamt 64 mg (Nikotinpflaster + Nikotin-Kaugummi) darf nicht überschritten werden. - Das Nicotinell 24-Stunden-Pflaster sorgt für einen konstanten Nikotinspiegel - Nicotinell Kaugummi 2 mg kann beim Auftreten von zusätzlichen Rauchverlangen bei Bedarf angewendet werden Auch bei dieser Kombinationstherapie ist es notwendig, dass Sie vollständig auf

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Nicotinell 21 mg 24 Stunden Pflaster 21 Pflaster
71,02 €
Angebot
51,99 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 00110088 Nicotinell 21 mg 24 Stunden Pflaster 21 Pflaster Nicotinell 21 mg / 24-Stunden-Nikotinpflaster Nicotinell lindert fünf der Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung. Die Nikotin-Ersatztherapie kann so die Chance, Nichtraucher zu werden, verdoppeln. Das Nicotinell Nikotinpflaster mit der Steady-Flow Technologie hilft, das Rauchverlangen für 24 Stunden zu lindern und kann das typische morgendliche Verlangen nach einer Zigarette reduzieren. Pflasterstärke Stark (1) eignet sich für Personen mit höherem Zigaretten-Konsum (mehr als 20 Zigaretten pro Tag), im weiteren Verlauf der Behandlung wird auf die Pflasterstärke Mittel (2) und schließlich auf Pflasterstärke Leicht (3) reduziert. Bitte beachten Sie die Gebrauchsinformationen. Kombinationstherapie: Bei plötzlichem Rauchverlangen können Sie zusätzlich zu Nicotinell 24-Stunden-Pflaster auch Nicotinell Kaugummi 2 mg bei sofortigem Rauchstopp anwenden. 1 transdermales Pflaster enthält 52,5 mg Nikotin. Die durchschnittliche Wirkstoff-Freigabe auf der Haut beträgt 21 mg über 24 Stunden. Linderung des Raucherverlangens rund um die Uhr Das Nicotinell 24-Stunden-Pflaster eignet sich ideal als Entwöhnungs-Hilfe für regelmäßige Raucher. Denn das 24-Stunden-Pflaster sorgt für eine kontinuierliche Nikotinzufuhr und lindert so das Rauchverlangen rund um die Uhr - auch nachts. Fünf der Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung werden gelindert: - Rauchverlangen - Innere Unruhe - Gesteigerter Appetit - Reizbarkeit - Konzentrationsprobleme Damit erhöhen sich die Chancen auf einen erfolgreichen Rauchstopp deutlich. Ein besonderes Plus ist auch die diskrete Anwendung: Das Pflaster muss nur einmal täglich gewechselt werden. Wichtiger Hinweis: Das Nicotinell 24-Stunden-Pflaster ist nur für den sofortigen Rauchstopp geeignet. Während der Therapie ist das Rauchen vollständig einzustellen. Die Pflastertherapie für den individuellen Bedarf Die durchschnittliche Dauer der Pflastertherapie mit Nicotinell 24-Stunden-Pflaster beträgt 9-12 Wochen. Nach und nach wird die Wirkstärke des Pflasters und damit auch der Nikotinspiegel im Blut reduziert, bis die vollständige Entwöhnung geschafft ist. Damit ergeben sich unterschiedliche Therapieschemata für starke bzw. mittelstarke/leichte Raucher. Therapieschema für mittelstarke/leichte Raucher - wenn der bisherige tägliche Zigarettenkonsum weniger als 20 Zigaretten betragen hat: - Beginnen mit Pflasterstärke 2 (mittel) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen - Fortsetzen mit Pflasterstärke 2 (mittel) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen - Ausklingen mit der Pflasterstärke 3 (leicht) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen Therapieschema für starke Raucher - wenn der bisherige tägliche Zigarettenkonsum mehr als 20 Zigaretten betragen hat: - Beginnen mit der vorliegenden Pflasterstärke 1 (stark) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen - Fortsetzen mit Pflasterstärke 2 (mittel) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen - Ausklingen mit der Pflasterstärke 3 (leicht) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen Tipps zur Anwendung von Nicotinell 24-Stunden-Pflaster - Kleben Sie täglich 1 Pflaster für 24 Stunden auf (möglichst morgens nach dem Aufstehen und nach dem Duschen) - Kleben Sie das Pflaster nach dem Entfernen der Schutzfolie auf eine gesunde, unbehaarte trockene und saubere (keine Lotion, Alkohol oder Salbenreste usw.) Hautstelle, bevorzugt an der Innen- oder Außenseite des Oberarms - Drücken Sie das Pflaster für ca. 10-20 Sekunden an und streichen Sie die Kanten des Nikotinpflasters nach außen, um einen guten Halt zu gewährleisten - Wechseln Sie die Aufklebestelle täglich - neben dem Oberarm eignen sich z. B. auch der Schulterbereich oder die obere Hüfte - Tragen Sie niemals zwei Pflaster gleichzeitig Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die Packungsbeilage. Extra-Tipp für den erfolgreichen Rauchstopp: Kombinationstherapie Wenn Sie mit der alleinigen Pflastertherapie (Monotherapie) keinen Erfolg hatten oder wenn unter der Monotherapie akutes, unkontrollierbares Rauchverlangen auftritt, können Sie zusätzlich zu Nicotinell 24-Stunden-Pflaster auch Nicotinell Kaugummi 2 mg anwenden. Die maximale Tagesdosis von insgesamt 64 mg (Nikotinpflaster + Nikotin-Kaugummi) darf nicht überschritten werden. - Das Nicotinell 24-Stunden-Pflaster sorgt für einen konstanten Nikotinspiegel - Nicotinell Kaugummi 2 mg kann beim Auftreten von zusätzlichen Rauchverlangen bei Bedarf angewendet werden Auch bei dieser Kombinationstherapie ist es notwendig, dass Sie vollständig auf

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Nicotinell 7 mg 24-Stunden-Pflaster 7 Pflaster,...
26,62 €
Angebot
24,57 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 03764502 Nicotinell 7 mg 24-Stunden-Pflaster 7 Pflaster, transdermal Nicotinell 7 mg / 24-Stunden- Nikotinpflaster Nicotinell lindert fünf der Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung. Die Nikotin-Ersatztherapie kann so die Chance, Nichtraucher zu werden, verdoppeln. Das Nicotinell Nikotinpflaster mit der Steady-Flow Technologie hilft, das Rauchverlangen für 24 Stunden zu lindern. Pflasterstärke Leicht (3) eignet sich zum Ausklang der Pflastertherapie die Anfangspflasterstärke sollte je nach bisherigem Zigarettenkonsum bei 35mg / Mittel (2) (Mittel: weniger als 20 Zigaretten pro Tag) oder 52,5mg / Stark (1) (Stark: mehr als 20 Zigaretten pro Tag) liegen. Bitte beachten Sie die Gebrauchsinformationen. Kombinationstherapie: Bei plötzlichem Rauchverlangen können Sie zusätzlich zu Nicotinell 24-Stunden-Pflaster auch Nicotinell Kaugummi 2 mg bei sofortigem Rauchstopp anwenden. 1 transdermales Pflaster enthält 17,5 mg Nikotin. Die durchschnittliche Wirkstoff-Freigabe auf der Haut beträgt 7 mg über 24 Stunden. Linderung des Raucherverlangens rund um die Uhr Das Nicotinell 24-Stunden-Pflaster eignet sich als Entwöhnungs-Hilfe für regelmäßige Raucher. Denn das 24-Stunden-Pflaster sorgt für eine kontinuierliche Nikotinzufuhr und lindert so das Rauchverlangen rund um die Uhr - auch nachts. Fünf der Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung werden gelindert: - Rauchverlangen - Innere Unruhe - Gesteigerter Appetit - Reizbarkeit - Konzentrationsprobleme Damit erhöhen sich die Chancen auf einen erfolgreichen Rauchstopp deutlich. Ein besonderes Plus ist die diskrete Anwendung: Das Pflaster muss nur einmal täglich gewechselt werden. Wichtiger Hinweis: Das Nicotinell 24-Stunden-Pflaster ist nur für den sofortigen Rauchstopp geeignet. Während der Therapie ist das Rauchen vollständig einzustellen. Die Pflastertherapie für den individuellen Bedarf Die durchschnittliche Dauer der Pflastertherapie mit Nicotinell 24-Stunden-Pflaster beträgt 9-12 Wochen. Nach und nach wird die Wirkstärke des Pflasters und damit auch der Nikotinspiegel im Blut reduziert, bis die vollständige Entwöhnung geschafft ist. Damit ergeben sich unterschiedliche Therapieschemata für starke bzw. mittelstarke/leichte Raucher. Therapieschema für mittelstarke/leichte Raucher - wenn der bisherige tägliche Zigarettenkonsum weniger als 20 Zigaretten betragen hat: - Beginnen mit Pflasterstärke 2 (mittel) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen - Fortsetzen mit Pflasterstärke 2 (mittel) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen - Ausklingen mit der vorliegenden Pflasterstärke 3 (leicht) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen Therapieschema für starke Raucher - wenn der bisherige tägliche Zigarettenkonsum mehr als 20 Zigaretten betragen hat: - Beginnen mit Pflasterstärke 1 (stark) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen - Fortsetzen mit Pflasterstärke 2 (mittel) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen - Ausklingen mit der vorliegenden Pflasterstärke 3 (leicht) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen Tipps zur Anwendung von Nicotinell 24-Stunden-Pflaster - Kleben Sie täglich 1 Pflaster für 24 Stunden auf (möglichst morgens nach dem Aufstehen und nach dem Duschen) - Kleben Sie das Pflaster nach dem Entfernen der Schutzfolie auf eine gesunde, unbehaarte, trockene und saubere (keine Lotion, Alkohol oder Salbenreste usw.) Hautstelle, bevorzugt an der Innen- oder Außenseite des Oberarms - Drücken Sie das Pflaster für ca. 10-20 Sekunden an und streichen Sie die Kanten des Nikotinpflasters nach außen, um einen guten Halt zu gewährleisten - Wechseln Sie die Aufklebestelle täglich - neben dem Oberarm eignen sich z. B. auch der Schulterbereich oder die obere Hüfte - Tragen Sie niemals zwei Pflaster gleichzeitig Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die Packungsbeilage. Extra-Tipp für den erfolgreichen Rauchstopp: Kombinationstherapie Wenn Sie mit der alleinigen Pflastertherapie (Monotherapie) keinen Erfolg hatten oder wenn unter der Monotherapie akutes, unkontrollierbares Rauchverlangen auftritt, können Sie zusätzlich zu Nicotinell 24-Stunden-Pflaster auch Nicotinell Kaugummi 2 mg anwenden. Die maximale Tagesdosis von insgesamt 64 mg (Nikotinpflaster + Nikotin-Kaugummi) darf nicht überschritten werden. - Das Nicotinell 24-Stunden-Pflaster sorgt für einen konstanten Nikotinspiegel - Nicotinell Kaugummi 2 mg kann bei Auftreten von zusätzlichem Rauchverlangen bei Bedarf angewendet werden Auch bei dieser Kombinationstherapie ist es notwendig, dass Sie vollständig auf das Rauchen verzichten. Quelle:

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Nicotinell 7 mg 24-Stunden Pflaster 14 Pflaster...
47,95 €
Angebot
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 03764519 Nicotinell 7 mg 24-Stunden Pflaster 14 Pflaster, transdermal Nicotinell 7 mg / 24-Stunden- Nikotinpflaster Nicotinell lindert fünf der Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung. Die Nikotin-Ersatztherapie kann so die Chance, Nichtraucher zu werden, verdoppeln. Das Nicotinell Nikotinpflaster mit der Steady-Flow Technologie hilft, das Rauchverlangen für 24 Stunden zu lindern. Pflasterstärke Leicht (3) eignet sich zum Ausklang der Pflastertherapie die Anfangspflasterstärke sollte je nach bisherigem Zigarettenkonsum bei 35mg / Mittel (2) (Mittel: weniger als 20 Zigaretten pro Tag) oder 52,5mg / Stark (1) (Stark: mehr als 20 Zigaretten pro Tag) liegen. Bitte beachten Sie die Gebrauchsinformationen. Kombinationstherapie: Bei plötzlichem Rauchverlangen können Sie zusätzlich zu Nicotinell 24-Stunden-Pflaster auch Nicotinell Kaugummi 2 mg bei sofortigem Rauchstopp anwenden. 1 transdermales Pflaster enthält 17,5 mg Nikotin. Die durchschnittliche Wirkstoff-Freigabe auf der Haut beträgt 7 mg über 24 Stunden. Linderung des Raucherverlangens rund um die Uhr Das Nicotinell 24-Stunden-Pflaster eignet sich als Entwöhnungs-Hilfe für regelmäßige Raucher. Denn das 24-Stunden-Pflaster sorgt für eine kontinuierliche Nikotinzufuhr und lindert so das Rauchverlangen rund um die Uhr - auch nachts. Fünf der Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung werden gelindert: - Rauchverlangen - Innere Unruhe - Gesteigerter Appetit - Reizbarkeit - Konzentrationsprobleme Damit erhöhen sich die Chancen auf einen erfolgreichen Rauchstopp deutlich. Ein besonderes Plus ist die diskrete Anwendung: Das Pflaster muss nur einmal täglich gewechselt werden. Wichtiger Hinweis: Das Nicotinell 24-Stunden-Pflaster ist nur für den sofortigen Rauchstopp geeignet. Während der Therapie ist das Rauchen vollständig einzustellen. Die Pflastertherapie für den individuellen Bedarf Die durchschnittliche Dauer der Pflastertherapie mit Nicotinell 24-Stunden-Pflaster beträgt 9-12 Wochen. Nach und nach wird die Wirkstärke des Pflasters und damit auch der Nikotinspiegel im Blut reduziert, bis die vollständige Entwöhnung geschafft ist. Damit ergeben sich unterschiedliche Therapieschemata für starke bzw. mittelstarke/leichte Raucher. Therapieschema für mittelstarke/leichte Raucher - wenn der bisherige tägliche Zigarettenkonsum weniger als 20 Zigaretten betragen hat: - Beginnen mit Pflasterstärke 2 (mittel) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen - Fortsetzen mit Pflasterstärke 2 (mittel) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen - Ausklingen mit der vorliegenden Pflasterstärke 3 (leicht) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen Therapieschema für starke Raucher - wenn der bisherige tägliche Zigarettenkonsum mehr als 20 Zigaretten betragen hat: - Beginnen mit Pflasterstärke 1 (stark) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen - Fortsetzen mit Pflasterstärke 2 (mittel) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen - Ausklingen mit der vorliegenden Pflasterstärke 3 (leicht) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen Tipps zur Anwendung von Nicotinell 24-Stunden-Pflaster - Kleben Sie täglich 1 Pflaster für 24 Stunden auf (möglichst morgens nach dem Aufstehen und nach dem Duschen) - Kleben Sie das Pflaster nach dem Entfernen der Schutzfolie auf eine gesunde, unbehaarte, trockene und saubere (keine Lotion, Alkohol oder Salbenreste usw.) Hautstelle, bevorzugt an der Innen- oder Außenseite des Oberarms - Drücken Sie das Pflaster für ca. 10-20 Sekunden an und streichen Sie die Kanten des Nikotinpflasters nach außen, um einen guten Halt zu gewährleisten - Wechseln Sie die Aufklebestelle täglich - neben dem Oberarm eignen sich z. B. auch der Schulterbereich oder die obere Hüfte - Tragen Sie niemals zwei Pflaster gleichzeitig Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die Packungsbeilage. Extra-Tipp für den erfolgreichen Rauchstopp: Kombinationstherapie Wenn Sie mit der alleinigen Pflastertherapie (Monotherapie) keinen Erfolg hatten oder wenn unter der Monotherapie akutes, unkontrollierbares Rauchverlangen auftritt, können Sie zusätzlich zu Nicotinell 24-Stunden-Pflaster auch Nicotinell Kaugummi 2 mg anwenden. Die maximale Tagesdosis von insgesamt 64 mg (Nikotinpflaster + Nikotin-Kaugummi) darf nicht überschritten werden. - Das Nicotinell 24-Stunden-Pflaster sorgt für einen konstanten Nikotinspiegel - Nicotinell Kaugummi 2 mg kann bei Auftreten von zusätzlichem Rauchverlangen bei Bedarf angewendet werden Auch bei dieser Kombinationstherapie ist es notwendig, dass Sie vollständig auf das Rauchen verzichten. Quelle:

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
Nicotinell 7 mg 24-Stunden Pflaster 21 Pflaster...
69,57 €
Angebot
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

PZN: 00110065 Nicotinell 7 mg 24-Stunden Pflaster 21 Pflaster, transdermal Nicotinell 7 mg / 24-Stunden- Nikotinpflaster Nicotinell lindert fünf der Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung. Die Nikotin-Ersatztherapie kann so die Chance, Nichtraucher zu werden, verdoppeln. Das Nicotinell Nikotinpflaster mit der Steady-Flow Technologie hilft, das Rauchverlangen für 24 Stunden zu lindern. Pflasterstärke Leicht (3) eignet sich zum Ausklang der Pflastertherapie die Anfangspflasterstärke sollte je nach bisherigem Zigarettenkonsum bei 35mg / Mittel (2) (Mittel: weniger als 20 Zigaretten pro Tag) oder 52,5mg / Stark (1) (Stark: mehr als 20 Zigaretten pro Tag) liegen. Bitte beachten Sie die Gebrauchsinformationen. Kombinationstherapie: Bei plötzlichem Rauchverlangen können Sie zusätzlich zu Nicotinell 24-Stunden-Pflaster auch Nicotinell Kaugummi 2 mg bei sofortigem Rauchstopp anwenden. 1 transdermales Pflaster enthält 17,5 mg Nikotin. Die durchschnittliche Wirkstoff-Freigabe auf der Haut beträgt 7 mg über 24 Stunden. Linderung des Raucherverlangens rund um die Uhr Das Nicotinell 24-Stunden-Pflaster eignet sich als Entwöhnungs-Hilfe für regelmäßige Raucher. Denn das 24-Stunden-Pflaster sorgt für eine kontinuierliche Nikotinzufuhr und lindert so das Rauchverlangen rund um die Uhr - auch nachts. Fünf der Entzugssymptome während der Raucherentwöhnung werden gelindert: - Rauchverlangen - Innere Unruhe - Gesteigerter Appetit - Reizbarkeit - Konzentrationsprobleme Damit erhöhen sich die Chancen auf einen erfolgreichen Rauchstopp deutlich. Ein besonderes Plus ist die diskrete Anwendung: Das Pflaster muss nur einmal täglich gewechselt werden. Wichtiger Hinweis: Das Nicotinell 24-Stunden-Pflaster ist nur für den sofortigen Rauchstopp geeignet. Während der Therapie ist das Rauchen vollständig einzustellen. Die Pflastertherapie für den individuellen Bedarf Die durchschnittliche Dauer der Pflastertherapie mit Nicotinell 24-Stunden-Pflaster beträgt 9-12 Wochen. Nach und nach wird die Wirkstärke des Pflasters und damit auch der Nikotinspiegel im Blut reduziert, bis die vollständige Entwöhnung geschafft ist. Damit ergeben sich unterschiedliche Therapieschemata für starke bzw. mittelstarke/leichte Raucher. Therapieschema für mittelstarke/leichte Raucher - wenn der bisherige tägliche Zigarettenkonsum weniger als 20 Zigaretten betragen hat: - Beginnen mit Pflasterstärke 2 (mittel) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen - Fortsetzen mit Pflasterstärke 2 (mittel) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen - Ausklingen mit der vorliegenden Pflasterstärke 3 (leicht) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen Therapieschema für starke Raucher - wenn der bisherige tägliche Zigarettenkonsum mehr als 20 Zigaretten betragen hat: - Beginnen mit Pflasterstärke 1 (stark) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen - Fortsetzen mit Pflasterstärke 2 (mittel) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen - Ausklingen mit der vorliegenden Pflasterstärke 3 (leicht) über einen Zeitraum von 3-4 Wochen Tipps zur Anwendung von Nicotinell 24-Stunden-Pflaster - Kleben Sie täglich 1 Pflaster für 24 Stunden auf (möglichst morgens nach dem Aufstehen und nach dem Duschen) - Kleben Sie das Pflaster nach dem Entfernen der Schutzfolie auf eine gesunde, unbehaarte, trockene und saubere (keine Lotion, Alkohol oder Salbenreste usw.) Hautstelle, bevorzugt an der Innen- oder Außenseite des Oberarms - Drücken Sie das Pflaster für ca. 10-20 Sekunden an und streichen Sie die Kanten des Nikotinpflasters nach außen, um einen guten Halt zu gewährleisten - Wechseln Sie die Aufklebestelle täglich - neben dem Oberarm eignen sich z. B. auch der Schulterbereich oder die obere Hüfte - Tragen Sie niemals zwei Pflaster gleichzeitig Bitte lesen Sie vor der Anwendung sorgfältig die Packungsbeilage. Extra-Tipp für den erfolgreichen Rauchstopp: Kombinationstherapie Wenn Sie mit der alleinigen Pflastertherapie (Monotherapie) keinen Erfolg hatten oder wenn unter der Monotherapie akutes, unkontrollierbares Rauchverlangen auftritt, können Sie zusätzlich zu Nicotinell 24-Stunden-Pflaster auch Nicotinell Kaugummi 2 mg anwenden. Die maximale Tagesdosis von insgesamt 64 mg (Nikotinpflaster + Nikotin-Kaugummi) darf nicht überschritten werden. - Das Nicotinell 24-Stunden-Pflaster sorgt für einen konstanten Nikotinspiegel - Nicotinell Kaugummi 2 mg kann bei Auftreten von zusätzlichem Rauchverlangen bei Bedarf angewendet werden Auch bei dieser Kombinationstherapie ist es notwendig, dass Sie vollständig auf das Rauchen verzichten. Quelle:

Anbieter: Volksversand Vers...
Stand: 17.04.2019
Zum Angebot
nicorette® TX Pflaster 15 mg
48,24 €
Angebot
34,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer mit dem Rauchen aufhören möchte, hat es gerade zu Beginn nicht leicht. In den ersten Wochen der Entwöhnung ist das Verlangen nach einer Zigarette besonders stark und es fällt schwer, standhaft zu bleiben. Fakt ist: Die Chancen dauerhaft Nichtraucher zu werden, steigen deutlich, sobald diese kritische Phase überwunden ist. Wirkstoff: Nicotin-Polacrilin (1:4) Nicorette® Pflaster 8,3 mg / 16,6 mg / 24,9 mg Anwendungsgebiet: Behandlung der Tabakabhängigkeit NICORETTE® TX: der starke Helfer Bei starken Entzugserscheinungen benötigt der Rauchaussteiger eine kräftige Unterstützung. Deshalb hat NICORETTE® sein Pflaster-Programm optimiert. Das hoch dosierte TX Pflaster 25 mg wurde besonders für Raucher mit einem Konsum von mehr als 20 Zigaretten pro Tag entwickelt. Es lindert das Verlangen nach Nikotin deutlich und funktioniert nach dem bewährten Prinzip von NICORETTE®: Morgens auf die Haut geklebt, erhält der Körper Nicotin in kontrollierten Dosen und gleichmäßig über den Tag verteilt. Nach und nach reduziert sich die verabreichte Menge. Raucher mit geringerem Zigarettenkonsum sollten die Therapie mit dem niedriger dosierten NICORETTE® TX Pflaster 15 oder 10 Milligramm beginnen. Tests belegen: Im Vergleich zum bisherigen Pflaster-Programm sind die neuen Produkte wesentlich wirksamer. Nach einem Jahr waren 36 Prozent mehr Aussteiger rauchfrei als zuvor. Auch die Optik der NICORETTE® TX Pflaster wurde verbessert: Diese sind nun kleiner als die bisherigen und halbtransparent. So können sich Raucher ganz diskret entwöhnen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
nicorette® TX Pflaster 15 mg
26,88 €
Angebot
19,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Wer mit dem Rauchen aufhören möchte, hat es gerade zu Beginn nicht leicht. In den ersten Wochen der Entwöhnung ist das Verlangen nach einer Zigarette besonders stark und es fällt schwer, standhaft zu bleiben. Fakt ist: Die Chancen dauerhaft Nichtraucher zu werden, steigen deutlich, sobald diese kritische Phase überwunden ist. Wirkstoff: Nicotin-Polacrilin (1:4) Nicorette® Pflaster 8,3 mg / 16,6 mg / 24,9 mg Anwendungsgebiet: Behandlung der Tabakabhängigkeit NICORETTE® TX: der starke Helfer Bei starken Entzugserscheinungen benötigt der Rauchaussteiger eine kräftige Unterstützung. Deshalb hat NICORETTE® sein Pflaster-Programm optimiert. Das hoch dosierte TX Pflaster 25 mg wurde besonders für Raucher mit einem Konsum von mehr als 20 Zigaretten pro Tag entwickelt. Es lindert das Verlangen nach Nikotin deutlich und funktioniert nach dem bewährten Prinzip von NICORETTE®: Morgens auf die Haut geklebt, erhält der Körper Nicotin in kontrollierten Dosen und gleichmäßig über den Tag verteilt. Nach und nach reduziert sich die verabreichte Menge. Raucher mit geringerem Zigarettenkonsum sollten die Therapie mit dem niedriger dosierten NICORETTE® TX Pflaster 15 oder 10 Milligramm beginnen. Tests belegen: Im Vergleich zum bisherigen Pflaster-Programm sind die neuen Produkte wesentlich wirksamer. Nach einem Jahr waren 36 Prozent mehr Aussteiger rauchfrei als zuvor. Auch die Optik der NICORETTE® TX Pflaster wurde verbessert: Diese sind nun kleiner als die bisherigen und halbtransparent. So können sich Raucher ganz diskret entwöhnen.

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
NiQuitin® Clear 7 mg transdermales Pflaster
27,95 €
Angebot
21,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Das einzige transparente Nicotin-Pflaster mit patentierter Kontrollmembran – die diskrete Nicotinersatztherapie Viele Raucher, die sich zum Ziel gesetzt haben mit dem Rauchen aufzuhören und zusammen mit Ihrem starken Willen dieses Ziel umsetzen wollen, bevorzugen bei der Wahl einer Nicotinersatztherapie oft die dermale Darreichungsform des Nicotinpflasters. Aus diesem Grund wurden die NiQuitin® CLEAR / 24 Stunden - transdermalen Pflaster entwickelt, die Ihnen auf einfache und diskrete Weise helfen sollen Nichtraucher zu werden. NiQuitin® CLEAR / 24 Stunden - transdermale Pflaster können einfach morgens aufgeklebt und über 16 oder 24 Stunden getragen werden. Dies bedeutet, dass Sie nicht für eine regelmäßige Dosierung sorgen müssen, wie es bei Kaugummis, Tabletten oder Sprays der Fall ist. Einmal korrekt aufgeklebt, beeinflussen die NiQuitin® CLEAR / 24 Stunden - transdermale Pflaster die normalen Aktivitäten des Alltags nicht, man kann sogar mit einem Nicotinpflaster duschen und schwimmen. Das NiQuitin® CLEAR / 24 Stunden - transdermale Pflaster ist insbesondere für diejenigen Aufhörwilligen geeignet, die eine diskrete, einmal täglich anzuwendende Nicotinersatztherapie suchen. Durch seine patentierte Membrantechnologie bietet das Pflaster dem Anwender durch seine über 24 Stunden verteilte Nicotinabgabe Hilfe bei Verlangsattacken und Entzugserscheinungen. Die NiQuitin® CLEAR / 24 Stunden - transdermale Pflaster sind in 3 Stärken erhältlich, die über einen Zeitraum von max. 10 Wochen hinweg in einem 3-Stufen-Programm anzuwenden sind. Das 3-Stufen-Programm soll Ihnen dabei helfen, die mit der Aufgabe des Rauchens verbundenen Entzugserscheinungen zu lindern. Anwendung der NiQuitin® CLEAR / 24 Stunden - transdermalen Pflaster Wenn Sie beschlossen haben, sich bei Ihrem Versuch, das Rauchen aufzugeben, von NiQuitin® unterstützen zu lassen, sollten Sie die erste Schachtel eine oder zwei Wochen vor dem eigentlichen Beginn des Versuchs kaufen. Wenn Sie sich zum Programm Aufhören mit Plan angemeldet haben, finden Sie Ihren Plan auf Ihrer personalisierten Plattform. Bevor Sie loslegen Lesen Sie die Packungsbeilage, sorgfältig durch und befolgen Sie die Anweisungen genau. Die Teilnahme am Programm Aufhören mit Plan sollte Ihre Erfolgsaussichten steigern. Sie legen los – der Tag X Sie sollten an dem von Ihnen bestimmten Tag komplett mit dem Rauchen aufhören und das erste Pflaster aufkleben. Wenn Sie auch nur eine Zigarette rauchen, verringert dies Ihre Erfolgsaussichten. Während der Anwendung von NiQuitin® CLEAR / 24 Stunden - transdermales Pflaster sollten Sie kein anderes Präparat der Nicotinersatztherapie wie zum Beispiel Nicotinkaugummis anwenden. Dosierung für Raucher, die mehr als 10 Zigaretten pro Tag rauchen Sie beginnen mit Stufe 1 (Pflaster mit 21 mg), verwenden diese über einen Zeitraum von sechs Wochen und wechseln dann für einen Zeitraum von zwei Wochen auf Stufe 2 (Pflaster mit 14 mg), bevor Sie für weitere zwei Wochen Stufe 3 (Pflaster mit 7 mg) anwenden. Dosierung für Raucher, die weniger als 10 Zigaretten am Tag rauchen Sie beginnen mit Stufe 2 (Pflaster mit 14 mg), verwenden diese über einen Zeitraum von sechs Wochen und wechseln dann für einen Zeitraum von zwei Wochen auf Stufe 3 (Pflaster mit 7 mg). Wenn Sie gute Aussichten auf Erfolg haben möchten, sollten Sie das Stufenprogramm vollständig absolvieren. NiQuitin® reduziert nachgewiesen auch noch zehn Wochen nachdem Sie das Rauchen aufgegeben haben, das Rauchverlangen und die Entzugserscheinungen. Sie sollten NiQuitin® CLEAR / 24 Stunden - transdermale Pflaster nicht über einen längeren Zeitraum als zehn aufeinander folgende Wochen einsetzen. Wenn Sie wieder mit dem Rauchen beginnen, sollten Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker darüber beraten, wie Sie beim nächsten Versuch mit NiQuitin® mehr Erfolg haben können. Wirkweise der NiQuitin® CLEAR / 24 Stunden - transdermalen Pflaster Das NiQutin Quit System umfasst 3 Stufen, die Sie in der richtigen Reihenfolge anwenden sollten. Jede Stufe besitzt eine Nicotindosierung, die von Stufe zu Stufe geringer wird. Wenn Sie nach 10 Wochen die letzten Pflaster von Stufe 3 aufgebraucht haben, sollte Ihr körperliches Verlangen nach Nicotin und damit auch nach Zigaretten vorbei sein. Das NiQuitin® CLEAR / 24 Stunden - transdermale Pflaster gibt über den Tag verteilt Nicotin ab. Das Nicotin ist so dosiert, dass das Verlangen nach Zigaretten reduziert wird und Entzugserscheinungen so weit wie möglich gemildert werden. Wenn das

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot
NiQuitin® Clear 14 mg transdermales Pflaster
27,95 €
Angebot
21,69 € *
ggf. zzgl. Versand

Das einzige transparente Nicotin-Pflaster mit patentierter Kontrollmembran – die diskrete Nicotinersatztherapie Viele Raucher, die sich zum Ziel gesetzt haben mit dem Rauchen aufzuhören und zusammen mit Ihrem starken Willen dieses Ziel umsetzen wollen, bevorzugen bei der Wahl einer Nicotinersatztherapie oft die dermale Darreichungsform des Nicotinpflasters. Aus diesem Grund wurden die NiQuitin® CLEAR / 24 Stunden - transdermalen Pflaster entwickelt, die Ihnen auf einfache und diskrete Weise helfen sollen Nichtraucher zu werden. NiQuitin® CLEAR / 24 Stunden - transdermale Pflaster können einfach morgens aufgeklebt und über 16 oder 24 Stunden getragen werden. Dies bedeutet, dass Sie nicht für eine regelmäßige Dosierung sorgen müssen, wie es bei Kaugummis, Tabletten oder Sprays der Fall ist. Einmal korrekt aufgeklebt, beeinflussen die NiQuitin® CLEAR / 24 Stunden - transdermale Pflaster die normalen Aktivitäten des Alltags nicht, man kann sogar mit einem Nicotinpflaster duschen und schwimmen. Das NiQuitin® CLEAR / 24 Stunden - transdermale Pflaster ist insbesondere für diejenigen Aufhörwilligen geeignet, die eine diskrete, einmal täglich anzuwendende Nicotinersatztherapie suchen. Durch seine patentierte Membrantechnologie bietet das Pflaster dem Anwender durch seine über 24 Stunden verteilte Nicotinabgabe Hilfe bei Verlangsattacken und Entzugserscheinungen. Die NiQuitin® CLEAR / 24 Stunden - transdermale Pflaster sind in 3 Stärken erhältlich, die über einen Zeitraum von max. 10 Wochen hinweg in einem 3-Stufen-Programm anzuwenden sind. Das 3-Stufen-Programm soll Ihnen dabei helfen, die mit der Aufgabe des Rauchens verbundenen Entzugserscheinungen zu lindern. Anwendung der NiQuitin® CLEAR / 24 Stunden - transdermalen Pflaster Wenn Sie beschlossen haben, sich bei Ihrem Versuch, das Rauchen aufzugeben, von NiQuitin® unterstützen zu lassen, sollten Sie die erste Schachtel eine oder zwei Wochen vor dem eigentlichen Beginn des Versuchs kaufen. Wenn Sie sich zum Programm Aufhören mit Plan angemeldet haben, finden Sie Ihren Plan auf Ihrer personalisierten Plattform. Bevor Sie loslegen Lesen Sie die Packungsbeilage, sorgfältig durch und befolgen Sie die Anweisungen genau. Die Teilnahme am Programm Aufhören mit Plan sollte Ihre Erfolgsaussichten steigern. Sie legen los – der Tag X Sie sollten an dem von Ihnen bestimmten Tag komplett mit dem Rauchen aufhören und das erste Pflaster aufkleben. Wenn Sie auch nur eine Zigarette rauchen, verringert dies Ihre Erfolgsaussichten. Während der Anwendung von NiQuitin® CLEAR / 24 Stunden - transdermales Pflaster sollten Sie kein anderes Präparat der Nicotinersatztherapie wie zum Beispiel Nicotinkaugummis anwenden. Dosierung für Raucher, die mehr als 10 Zigaretten pro Tag rauchen Sie beginnen mit Stufe 1 (Pflaster mit 21 mg), verwenden diese über einen Zeitraum von sechs Wochen und wechseln dann für einen Zeitraum von zwei Wochen auf Stufe 2 (Pflaster mit 14 mg), bevor Sie für weitere zwei Wochen Stufe 3 (Pflaster mit 7 mg) anwenden. Dosierung für Raucher, die weniger als 10 Zigaretten am Tag rauchen Sie beginnen mit Stufe 2 (Pflaster mit 14 mg), verwenden diese über einen Zeitraum von sechs Wochen und wechseln dann für einen Zeitraum von zwei Wochen auf Stufe 3 (Pflaster mit 7 mg). Wenn Sie gute Aussichten auf Erfolg haben möchten, sollten Sie das Stufenprogramm vollständig absolvieren. NiQuitin® reduziert nachgewiesen auch noch zehn Wochen nachdem Sie das Rauchen aufgegeben haben, das Rauchverlangen und die Entzugserscheinungen. Sie sollten NiQuitin® CLEAR / 24 Stunden - transdermale Pflaster nicht über einen längeren Zeitraum als zehn aufeinander folgende Wochen einsetzen. Wenn Sie wieder mit dem Rauchen beginnen, sollten Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker darüber beraten, wie Sie beim nächsten Versuch mit NiQuitin® mehr Erfolg haben können. Wirkweise der NiQuitin® CLEAR / 24 Stunden - transdermalen Pflaster Das NiQutin Quit System umfasst 3 Stufen, die Sie in der richtigen Reihenfolge anwenden sollten. Jede Stufe besitzt eine Nicotindosierung, die von Stufe zu Stufe geringer wird. Wenn Sie nach 10 Wochen die letzten Pflaster von Stufe 3 aufgebraucht haben, sollte Ihr körperliches Verlangen nach Nicotin und damit auch nach Zigaretten vorbei sein. Das NiQuitin® CLEAR / 24 Stunden - transdermale Pflaster gibt über den Tag verteilt Nicotin ab. Das Nicotin ist so dosiert, dass das Verlangen nach Zigaretten reduziert wird und Entzugserscheinungen so weit wie möglich gemildert werden. Wenn das

Anbieter: SHOP APOTHEKE –Di...
Stand: 16.04.2019
Zum Angebot